FFT HS 180

FFT HS 180

Gegenfalzrollen-Prinzip für Schiebe- und Panoramadachfalzungen

Das Rollfalzsystem FFT HS 180 besteht aus dem FFT HT 180 Verso und einem typspezifischen Falzrahmen. Die Falzung erfolgt bei einem Stahlbauteil in 4 Falzschritten. Bei einem Dach aus Aluminium findet die Umformung in 5 Schritten statt.

Vorteile unseres FFT HS 180:

standardisiert - flexibel - effizient

  • Standardisiertes Baukastensystem
  • Hohe Qualität
  • Geeignet für Stahl und Aluminium
  • Vorfalzungen auf 90° Flanschöffnungswinkel möglich - Alternative zum mechanischen Füllschieber
  • Toleranzen & Bauteilqualität können über IR-Programm beeinflusst werden.
  • Qualitätskontrolle & Prozessüberwachung optional erhältlich

Fliegendes Rollfalzen mit dem FFT HS 180


FFT HS 180 S

- Stationäres Schiebedachfalzen -

Beim stationären Falzprozess wird der Rollfalzkopf vom Roboter geführt, das Aluminium- oder Stahldach wird in einer Falzvorrichtung positioniert.

FFT HS 180 F

- Fliegendes Schiebedachfalzen -

Beim fliegenden Falzprozess ist der Rollfalzkopf stationär an einem Ständer befestigt und der Falzrahmen mit dem Aluminium- oder Stahldach wird vom Roboter geführt.


Falzschritte Stahl

4 Steps  180° -> 135° -> 80° -> 35° -> 0° (geschlossen)

Falzschritte Aluminium

5 Steps  180° -> 135° -> 90° -> 60° -> 30° -> 0° (geschlossen)